Datenschutz-Bestimmungen

1. Präambel

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie besteht darin, die Benutzer der Website zu entlarven :
• Die Art und Weise, wie ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Alle Daten, die einen Nutzer identifizieren können, sind als personenbezogene Daten zu betrachten. Dazu gehören Vor- und Nachname, Alter, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Standort des Nutzers oder seine IP-Adresse;
• Welche Rechte haben die Nutzer in Bezug auf diese Daten;
• Wer ist für die Verarbeitung der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich;
• An wen diese Daten übermittelt werden;
• Möglicherweise die Richtlinien der Website in Bezug auf „Cookies“ -Dateien.

Diese Datenschutzerklärung ergänzt die rechtlichen Hinweise und die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die die Benutzer unter der nachstehenden Adresse einsehen können :
https://www.vin-alsace-gueth.com/CGV/

Es entspricht auch der „Allgemeinen Datenschutzverordnung – RGPD“, veröffentlicht von der CNIL.

2. Allgemeine Grundsätze der Datenerhebung und -verarbeitung

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 5 der Europäischen Verordnung 2016/679 entsprechen die Erhebung und Verarbeitung von Daten von Benutzern der Website den folgenden Grundsätzen :
• Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Daten können nur mit Zustimmung des Benutzers, dem die Daten gehören, erhoben und verarbeitet werden. Immer wenn personenbezogene Daten erhoben werden, wird der Nutzer darüber informiert, dass seine Daten erhoben werden und zu welchen Zwecken sie erhoben werden;
• Begrenzte Zwecke: Die Erhebung und Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung eines oder mehrerer in diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen festgelegten Ziele
• Minimierung der Datenerhebung und -verarbeitung: Es werden nur die Daten erhoben, die für die ordnungsgemäße Durchführung der von der Website verfolgten Ziele erforderlich sind;
• Zeitlich verkürzte Aufbewahrung von Daten: Die Daten werden für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt, über den der Benutzer informiert wird. Wenn diese Informationen nicht übermittelt werden können, wird der Benutzer über die Kriterien informiert, die zur Bestimmung der Aufbewahrungsfrist verwendet wurden;
• Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen und verarbeiteten Daten: Der Datenverantwortliche verpflichtet sich, die Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen Daten zu gewährleisten.

Aus Gründen der Rechtmäßigkeit und in Übereinstimmung mit den Anforderungen von Artikel 6 der Europäischen Verordnung 2016/679 darf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nur erfolgen, wenn sie mindestens eine der unten aufgeführten Bedingungen erfüllen :
• Der Nutzer hat der Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt;
• Die Verarbeitung ist zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich;
• Die Verarbeitung erfüllt eine rechtliche Verpflichtung;
• Die Verarbeitung wird durch eine Notwendigkeit zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erklärt;
• Die Verarbeitung kann durch einen Bedarf im Zusammenhang mit der Wahrnehmung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse oder der Ausübung öffentlicher Gewalt erklärt werden;
• Die Verarbeitung und Erhebung personenbezogener Daten ist zur Wahrung berechtigter und privater Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.

3. Personenbezogene Daten, die im Rahmen des Surfens auf der Website erhoben und verarbeitet werden

3.1. Erhobene und verarbeitete Daten und Art der Erhebung

Die auf der Website erhobenen personenbezogenen Daten lauten wie folgt :
• Vorname, Nachname
• Geburtsdatum
• E-Mail-Adresse
• Phone
• Adresse
• Standort und IP
• Bankdaten

Diese Daten werden gesammelt, wenn der Benutzer einen der folgenden Vorgänge auf der Website ausführt :
• Wenn der Benutzer ein Konto erstellt;
• Wenn der Benutzer auf der Website einen Kauf tätigt;
• Wenn sich der Benutzer mit seinem persönlichen Konto verbindet;

Darüber hinaus wird beim Bezahlen auf der Website der Transaktionsnachweis in den Computersystemen des Website-Editors gespeichert.

Der Datenverantwortliche bewahrt alle in den Computersystemen seiner Site gesammelten Daten und unter angemessenen Sicherheitsbedingungen für einen Zeitraum von 5 Jahren auf.

Die Erhebung und Verarbeitung von Daten dient folgenden Zwecken :
• Das Unternehmen erhebt und verwendet die personenbezogenen Daten der Benutzer gemäß den geltenden Vorschriften, um ihre Bestellungen auf der Website zu verwalten, Newsletter zu verwalten, wenn die Benutzer sie abonnieren, zu Marketingzwecken, jedoch nur mit deren Zustimmung, zum Zwecke von Analyse des Nutzerverhaltens oder sogar um Anfragen von Nutzern über das Kontaktformular zu verwalten.
• Die erhobenen Daten können von der Gesellschaft zu Prospektionszwecken, insbesondere zu kommerziellen Zwecken, verarbeitet werden..

Das Unternehmen sammelt keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen.

3.2. Datenübermittlung an Dritte

Die von der Site erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur vom Site-Editor verarbeitet..

3.3. Datenhosting

Die Website vin-alsace-gueth.com wird gehostet von: SAS OVH, deren Hauptsitz sich unter folgender Adresse befindet:
2 rue Kellermann – BP 80157 – 59000 ROUBAIX

Der Gastgeber kann unter der folgenden Telefonnummer kontaktiert werden: +33 (0) 9 72 10 10 07
Die von der Website gesammelten und verarbeiteten Daten werden ausschließlich in Frankreich gehostet und verarbeitet.

4. Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

4.1. Der Datenverantwortliche

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist: Muriel GUETH – BIECHY. Er ist wie folgt zu erreichen :
Telefonisch unter 06.08.26.43.34, Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr.
Per E-Mail: cave@vin-alsace-gueth.com
Der Verantwortliche ist für die Bestimmung der Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich.

4.2. Pflichten des Datenverantwortlichen

Der Verantwortliche verpflichtet sich, die erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen, sie nicht ohne vorherige Information des Nutzers an Dritte weiterzugeben und die Zwecke, für die diese Daten erhoben wurden, zu respektieren.
Die Site verfügt über ein SSL-Zertifikat, um sicherzustellen, dass die Informationen und die Übertragung von Daten, die die Site passieren, sicher sind.
Ein SSL-Zertifikat („Secure Socket Layer“-Zertifikat) soll die zwischen dem Nutzer und der Site ausgetauschten Daten sichern.
Darüber hinaus verpflichtet sich der Verantwortliche, den Nutzer im Falle der Berichtigung oder Löschung der Daten zu benachrichtigen, es sei denn, dies ist für ihn mit unverhältnismäßigen Formalitäten, Kosten und Verfahren verbunden.

Für den Fall, dass die Integrität, Vertraulichkeit oder Sicherheit der personenbezogenen Daten des Benutzers gefährdet ist, verpflichtet sich der Datenverantwortliche, den Benutzer auf jede Weise zu informieren.

4.3. Der Datenschutzbeauftragte

Darüber hinaus wird der Nutzer darüber informiert, dass folgende Person zum Datenschutzbeauftragten bestellt wurde: Muriel GUETH – BIECHY.
Die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten besteht darin, die ordnungsgemäße Umsetzung nationaler und supranationaler Vorschriften zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sicherzustellen. Es wird manchmal als DPO (für Datenschutzbeauftragter) bezeichnet.
Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen :
– Telefonisch unter 06.08.26.43.34, Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr..
– Per E-Mail: cave@vin-alsace-gueth.com.

5. Nutzerrechte

Der Nutzer hat nach Maßgabe der Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten die nachfolgend aufgeführten Rechte.

Damit der Verantwortliche seiner Anfrage nachkommen kann, muss der Benutzer ihm Folgendes mitteilen: seinen Vor- und Nachnamen sowie seine E-Mail-Adresse und gegebenenfalls seine Konto- oder persönliche Bereichsnummer oder Abonnent. Der Verantwortliche muss dem Nutzer innerhalb von maximal 30 (dreißig) Tagen antworten.

5.1. Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht

Der Benutzer kann die ihn betreffenden Daten lesen, aktualisieren, ändern oder deren Löschung verlangen, indem er das unten beschriebene Verfahren einhält :
Der Benutzer muss eine E-Mail an den Personal Data Manager unter Verwendung der oben angegebenen Kontakt-E-Mail-Adresse senden: Er gibt den Betreff seiner Anfrage an. Die Anfrage wird innerhalb von maximal 10 Werktagen bearbeitet.

Wenn er einen hat, hat der Benutzer das Recht, die Löschung seines persönlichen Bereichs zu verlangen, indem er folgendem Verfahren folgt:
Der Benutzer muss unter Verwendung der oben angegebenen Kontakt-E-Mail-Adresse eine E-Mail an den Personal Data Manager senden: Er muss die Verbindungskennung des persönlichen Bereichs angeben, den er löschen möchte. Der Antrag auf Löschung der Daten wird innerhalb von maximal 10 Werktagen bearbeitet.

5.2. Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Benutzer hat das Recht, die Übertragbarkeit seiner personenbezogenen Daten, die auf der Website gespeichert sind, auf eine andere Website zu beantragen, indem er das folgende Verfahren einhält :
Unzutreffend.

5.3. Recht auf Einschränkung und Widerspruch der Datenverarbeitung

Der Benutzer hat das Recht, die Einschränkung oder Ablehnung der Verarbeitung seiner Daten durch die Website zu verlangen, ohne dass die Website dies ablehnen kann, es sei denn, es liegen berechtigte und zwingende Gründe vor, die gegenüber den Interessen und Benutzerrechten überwiegen können und Freiheiten.

Afin de demander la limitation du traitement de ses données ou de formuler une opposition au traitement de ses données, l’utilisateur doit suivre la procédure suivanteUm die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten zu verlangen oder einen Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten zu formulieren, muss der Nutzer das folgende Verfahren befolgen :
Der Benutzer muss unter Verwendung der oben angegebenen Kontakt-E-Mail-Adresse einen Antrag auf Einschränkung seiner personenbezogenen Daten an die Person stellen, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Die Anfrage wird innerhalb von maximal 10 Werktagen bearbeitet.

5.4. Recht, nicht Gegenstand einer ausschließlich auf einem automatisierten Verfahren beruhenden Entscheidung zu sein

Gemäß den Bestimmungen der Verordnung 2016/679 hat der Nutzer das Recht, nicht Gegenstand einer ausschließlich auf einem automatisierten Verfahren beruhenden Entscheidung zu werden, wenn die Entscheidung ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn erheblich beeinträchtigt.

5.5. Recht, das Schicksal von Daten nach dem Tod zu bestimmen

Der Benutzer wird daran erinnert, dass er gemäß dem Gesetz Nr. 2016-1321 vom 7. Oktober 2016 das Schicksal seiner gesammelten und verarbeiteten Daten nach seinem Tod selbst bestimmen kann.

5.6. Recht auf Anruf bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Für den Fall, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche beschließt, die Anfrage des Nutzers nicht zu beantworten, und der Nutzer diese Entscheidung anfechten möchte oder, wenn er der Ansicht ist, dass eines der oben aufgeführten Rechte zutrifft, ist er berechtigt, bei der CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés, https://www.cnil.fr) oder einem zuständigen Richter.

6. Verwendung von „Cookies“-Dateien

Die Website kann „Cookies“-Techniken verwenden.
Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei (weniger als 4 KB), die von der Website auf der Festplatte des Benutzers gespeichert wird und Informationen über die Surfgewohnheiten des Benutzers enthält.
Diese Dateien ermöglichen es, Statistiken und Verkehrsinformationen zu verarbeiten, die Navigation zu erleichtern und den Service für den Benutzer zu verbessern.
Für die Verwendung von „Cookie“-Dateien mit der Speicherung und Analyse personenbezogener Daten ist zwingend die Einwilligung des Nutzers einzuholen.
Diese Einwilligung des Nutzers gilt für einen Zeitraum von maximal 13 (dreizehn) Monaten. Am Ende dieses Zeitraums wird die Site den Benutzer erneut um die Erlaubnis bitten, „Cookie“-Dateien auf seiner Festplatte zu speichern.

6.1. Widerspruch des Nutzers gegen die Verwendung von „Cookie“-Dateien durch die Website

Il est porté à la connaissance de l’utilisateur qu’il peut s’opposer à l’enregistrement de ces fichiers „cookies“ en configurant son logiciel de navigation.
Dans le cas où l’utilisateur décide de désactiver les fichiers „cookies“, il pourra poursuivre sa navigation sur le site. Toutefois, tout dysfonctionnement du site provoqué par cette manipulation ne pourrait être considéré comme étant du fait de l’éditeur du site.

6.2. Description des fichiers „cookies“ utilisés par le site

Wesentlich: Einige Cookies sind unerlässlich, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie ermöglichen es uns, Benutzersitzungen aufrechtzuerhalten und Sicherheitsbedrohungen zu verhindern. Sie sammeln oder speichern keine personenbezogenen Daten. Mit diesen Cookies können Sie sich beispielsweise in Ihr Konto einloggen, Produkte in Ihren Warenkorb legen und sicher bestellen.

Statistik: Diese Cookies speichern Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website, die Anzahl der einzelnen Besucher, die besuchten Seiten der Website, die Quelle des Besuchs usw. Diese Daten helfen uns, die Leistung der Website zu verstehen und zu analysieren. und wo es verbesserungswürdig ist.

Marketing: Auf unserer Website werden Anzeigen geschaltet. Diese Cookies werden verwendet, um die Werbung, die wir Ihnen zeigen, so zu personalisieren, dass sie für Sie von Bedeutung ist. Diese Cookies helfen uns auch, die Wirksamkeit dieser Werbekampagnen zu verfolgen.

Die in diesen Cookies gespeicherten Informationen können auch von Werbe-Drittanbietern verwendet werden, um Ihnen auch Werbung auf anderen Websites im Browser anzuzeigen.

Funktional: Dies sind Cookies, die bestimmte nicht wesentliche Funktionen unserer Website unterstützen. Zu diesen Funktionen gehören das Einbetten von Inhalten wie Videos oder das Teilen von Website-Inhalten auf Social-Media-Plattformen.

Präferenzen: Diese Cookies helfen uns, Ihre Einstellungen und Browser-Präferenzen, wie z.

7. Bedingungen für die Änderung der Datenschutzerklärung

Der Herausgeber der Website behält sich das Recht vor, sie zu ändern, um ihre Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu gewährleisten.
Daher wird der Benutzer gebeten, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu konsultieren, um über die neuesten Änderungen informiert zu bleiben.
Der Nutzer wird darüber informiert, dass die letzte Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung am: 06.05.2020 erfolgte.

8. Zustimmung

Durch die Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Vin Alsace Gueth

Shopping Cart
Scroll to Top